Aktuelles > Aktuelle Informationen > 

News

Information vom 25.09.2020:

Streiks im öffentlichen Nahverkehr sind fehl am Platz

Die Gewerkschaft ver.di sowie dbb beamtenbund und tarifunion haben…

Weiterlesen

Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) geht anlässlich der am Dienstag, 22.09.2020 bundesweit einberufenen Warnstreiks mit den…

Weiterlesen

Mitglieder News

Anlässlich der anstehenden Tarifrunde 2020 hat die VKA verschiedene Kommunikationsmaßnahmen erarbeitet. Dazu gehören u.a. die Argumentationsbroschüre…

Weiterlesen

Für Beschäftigte mit handwerklichen Tätigkiten in Bayern gelten mit Rückwirkung zum 01.01.2020 der 13. und der 14. LBzTV. Durchführungshinweise und…

Weiterlesen

Allgemeine aktuelle Informationen

Tarifverhandlungen zum Sozial- und Erziehungsdienst

Information vom 24.03.2020:

Absage 3. Termin für die Tarifverhandlungen

 

Auf Grund der aktuellen Situation rund um das SARS-CoV-2 (Corona-Virus) besteht Einvernehmen mit den Gewerkschaften, auch die dritte Tarifverhandlungsrunde für den Sozial- und Erziehungsdienst am 29./30. April 2020 abzusagen.

Derzeit ist beabsichtigt, die Situation mit den Gewerkschaften Ende April 2020 neu zu bewerten und dann über das weitere Vorgehen zu entscheiden.

 

Information vom 19.03.2020:

Absage des zweiten Verhandlungstermins am 23. März 2020

 

In unserem KAV-Rundschreiben A 3/2020 vom 20.02.2020 hatten wir erste Informationen zu den bevorstehenden Tarifverhandlungen für den Sozial- und Erziehungsdienst veröffentlicht. Über den Auftakttermin vom 05.03.2020 hatten wir durch Mitteilung auf unserer Website vom 06.03.2020 berichtet.

In Anbetracht der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Vermeidung einer Verbreitung des von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Pandemie eingestuften SARS-CoV-2 (Corona-Virus) hat die Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) im Einvernehmen mit den Gewerkschaften zunächst den – für den 23.03.2020 geplanten – zweiten Verhandlungstermin abgesagt.

 

Information vom 06.03.2020:

Auftakt der Tarifrunde - Arbeitgeber machen konzeptionelle Vorschläge

 

Am 5. März 2020 haben in Potsdam die Tarifverhandlungen für den Sozial- und Erziehungsdienst der kommunalen öffentlichen Arbeitgeber begonnen. Die Arbeitgeber haben ihre besondere Wertschätzung für die verantwortungsvolle Tätigkeit der Beschäftigten dieser Berufsgruppe betont. Der TVöD bietet bereits Spitzenentgelte im Vergleich zu anderen Trägern im Sozial- und Erziehungsdienst. Die Arbeitgeber wollen aber den gestiegenen Anforderungen an die Fachkräfte Rechnung tragen, um die Attraktiviät des Berufsfeldes zu erhalten und weiter zu verbessern. Die Tarifverhandlungen werden am 23. März 2020 in Potsdam fortgesetzt.

Zur vollständigen Pressemitteilung der VKA geht es hier.

In der Tarifmappe der VKA finden Sie umfangreiche Informationen zur Tarifrunde.

Die VKA hat in ihrem Rundschreiben R 33/2020 die Ergebnisse der ersten Tarifrunde vom 5. März 2020 aufgearbeitet.