Aktuelles > Aktuelle Informationen > 

News

Uns erreichen auch infolge verstärkter Werbetätigkeit von Versicherungsanbietern zunehmend Anfragen, ob jetzt oder spätestens ab dem 01.01.2022 wegen…

Weiterlesen

Auszubildende im kommunalen öffentlichen Dienst belegen Spitzenplatz bei den tariflichen Ausbildungsvergütungen in Deutschland - Kommunaler…

Weiterlesen

Mitglieder News

Information zur Freistellung von Wahlhelfern
(Zusammenfassung der Beiträge aus Rundschreiben A 1/2014 und A 9/2017)

Die Tätigkeit als Wahlhelfer ist…

Weiterlesen

Die Vereinigung der Arbeitgeberverbände (VKA) hat zur Vorbereitung der Tarifverhandlungen mit dem Marburger Bund um Unterstützung gebeten. Hierfür ist…

Weiterlesen

Allgemeine aktuelle Informationen

Tarifrunde 2020 - Entgeltsteigerungen für Auszubildende, Zugeständnisse für Flughäfen und Sparkassen

Angebot der Arbeitgeber sieht Entgeltsteigerungen für Auszubildende/Studierende/Praktikanten/Praktikantinnen, Entgegenkommen bei der Altersteilzeit und TV COVID sowie Zugeständnisse für Flughäfen und Sparkassen vor

Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) hat den Gewerkschaften ver.di sowie dbb beamtenbund und tarifunion am vergangenen Freitag ein erstes Angebot anlässlich der Tarifrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst vorgelegt. Dieses sieht neben einer Entgelterhöhung für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst auch Entgelterhöhungen für Beschäftigte in den Ausbildungsberufen des öffentlichen Dienstes vor.

Darüber hinaus haben die VKA und ihr Verhandlungspartner, der Bund, den Gewerkschaften eine Verlängerung der Regelungen zur Altersteilzeit angeboten. Diese soll demnach bis 31.10.2023 verlängert werden. Auch für den Tarifvertrag zur Regelung der Kurzarbeit (TV COVID) möchte die VKA eine Verlängerung bis zum 31.12.2021, jedoch unter Beibehaltung der flughafenspezifischen Regelungen.

Das Angebot der VKA sieht zudem vor, dass die Beschäftigten im Bereich der Flughäfen von den Entgelterhöhungen ausgenommen werden. Auch im Bereich der Sparkassen sind für die VKA Sonderlösungen erforderlich. Hierfür sieht das Angebot der VKA vor, den garantierten Teil der Sparkassensonderzahlung schrittweise zu reduzieren und die Sparkassensonderzahlung, nicht jedoch die Entgelte der Beschäftigten selbst, von den angebotenen Entgelterhöhungen auszunehmen.

Hier finden Sie die Presseinformation der VKA vom 19.10.2020.