Der Verband > Karriere > 

News

Uns erreichen auch infolge verstärkter Werbetätigkeit von Versicherungsanbietern zunehmend Anfragen, ob jetzt oder spätestens ab dem 01.01.2022 wegen…

Weiterlesen

Auszubildende im kommunalen öffentlichen Dienst belegen Spitzenplatz bei den tariflichen Ausbildungsvergütungen in Deutschland - Kommunaler…

Weiterlesen

Mitglieder News

Information zur Freistellung von Wahlhelfern
(Zusammenfassung der Beiträge aus Rundschreiben A 1/2014 und A 9/2017)

Die Tätigkeit als Wahlhelfer ist…

Weiterlesen

Die Vereinigung der Arbeitgeberverbände (VKA) hat zur Vorbereitung der Tarifverhandlungen mit dem Marburger Bund um Unterstützung gebeten. Hierfür ist…

Weiterlesen

Assiszenz/Sekretär der Geschäftsführung (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Geschäftsstelle eine

Assistenz / Sekretär der Geschäftsführung (m/w/d)

Der KAV Bayern ist einer der größten Arbeitgeberverbände in Bayern. Wir sind Tarifpartner von mehr als 3.000 Mitgliedern mit über 500.000 Beschäftigten aus allen Bereichen des kommunalen öffentlichen Dienstes in Bayern. In unserer Geschäftsstelle im Herzen von München unterstützen insgesamt 22 Mitarbeiter*innen unsere Mitglieder in allen Fragen des Arbeits- und Tarifrechts. Wir bieten Ihnen eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit.

Ihre Aufgaben:

  • Zentrale Koordinationsaufgaben und Korrespondenz (telefonisch sowie schriftlich, u.a. mit den Verbandsmitgliedern, den Gewerkschaftsvertreter*innen, der Geschäftsführung und dem Vorstand)
  • Administrative Tätigkeiten wie die Führung und Verwaltung der Geschäftsführungsunterlagen
  • Terminkoordination, insbes. Terminvereinbarungen und -überwachung sowie Planung von Dienstreisen
  • Zusammenstellung von Terminmappen und Überwachung der Wiedervorlage
  • Dokumentenmanagement und -pflege (u.a. Tarifverträge)
  • Pflege von Datenbanken (z. B. Gremienverwaltung, Adresskartei)
  • Erstellen von Statistiken, Analysen und Auswertungen
  • Organisation sowie Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen (wie Gremiensitzungen, Tarifverhandlungen, etc.) in Abstimmung mit der Geschäftsführung, auch virtuell, einschließlich Terminplanung und -abstimmung, Einladungsversand, Tagungsortmanagement und Erstellung der Sitzungsunterlagen, Protokolle, etc.
  • Management relevanter Geschäftsvorfälle (z.B. Fristen und Unterschriftenverfolgung, Rücklaufverfolgung, Umlaufbeschlussverfahren)

 

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Ausbildung zum Verwaltungswirt*in / Verwaltungsfachangestellte*r oder eine andere vergleichbare Ausbildung 
  • mehrjährige Erfahrung in der Arbeit in einem Geschäftszimmer oder Sekretariat beziehungsweise einer vergleichbaren Tätigkeit
  • Formulierungsgeschick und Fähigkeit zur adressatenorientierten Kommunikation (in Wort und Schrift)
  • Organisationstalent, Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • hohes Maß an Diskretion, Zuverlässigkeit sowie freundliches, sicheres und verbindliches Auftreten, persönliche Integrität, hohe Dienstleistungsorientierung und Teamfähigkeit
  • sehr gute IT-Anwenderkenntnisse, insbes. im Umgang mit der gängigen Standardsoftware (Word, Excel, Powerpoint, Adobe etc.)
  • Kenntnisse der Kommunalverwaltung sind wünschenswert

 

Was Sie erwarten können:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem offenen, teamorientierten Betriebsklima
  • Einen modernen, familienfreundlichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeitmodellen sowie persönlicher und fachlicher Weiterentwicklung
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung (ZVK)
  • Eine unbefristete Beschäftigung
  • Eine der Qualifikation und Tätigkeit entsprechende tarifliche Vergütung

 

Für Fragen stehen wir sehr gerne unter 089-530987-24 zur Verfügung. Nähere Informationen zum Verband finden Sie unter http://www.kav-bayern.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 31.07.2021 an

die Geschäftsführung des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Bayern e.V., Hermann-Lingg-Str. 3, 80336 München

oder an

bewerbung@kav-bayern.de.

 

 

 

Pflichtwahlpraktikum für Rechtsreferendare (m/w/d)

Als Referendar erhalten Sie beim KAV Bayern einen umfassenden Einblick in unseren Arbeitsalltag.
Wir befassen uns mit sämtlichen Fragen des Individual- wie auch Kollektivarbeitsrechts. Somit eignet sich der KAV besonders gut für die Wahlstation im Berufsfeld Arbeits- und Sozialrecht.
Da wir für unsere Mitglieder in zweiter Instanz die Prozessführung übernehmen, bekommen Sie im Rahmen der Anwaltstation Einblicke in Gerichtsverfahren und bringen sich aktiv bei der Fertigung von Schriftsätzen ein. Selbstverständlich begleiten Sie auch unsere Referenten zu Gerichtsterminen.
Während Ihrer gesamten Station steht Ihnen ein Mentor als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Darüber hinaus helfen alle Referenten bei Fragen gerne weiter und Sie werden während der Arbeitszeit, der Pausen und Dienstbesprechungen ins Team mit eingebunden.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (Ansprechpartner: siehe Kontakt)

Stellenportal des öffentlichen Dienstes in Bayern

Traumjob-vor-Ort.de mehr...

TOTAL E-QUALITY prämiert vorbildliche Organisationen für Chancengleichheit

TOTAL E-QUALITY prämiert vorbildliche Organisationen für Chancengleichheit:  Chancengleichheit ist ein wichtiger Aspekt moderner Personalführung, um das Wissen und Können der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimal zu nutzen und weiterzuentwickeln. Unternehmen und Organisationen, die sich für eine chancengleiche Personalpolitik einsetzen, können ihrem Engagement durch das Prädikat TOTAL E-Quality Nachdruck verleihen. Erstmals im November 2010 und auch in den folgenden Zeiträumen wurde der KAV Bayern als eine von 60 Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Verbänden für Chancengleichheit in der Personalpolitik ausgezeichnet

Der KAV Bayern e.V. erhält im Jahr 2019 zum vierten Mal in Folge das TOTAL E-Quality Prädikat des TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V.

Im Jahr 2010 war der KAV Bayern e.V. als erster Kommunaler Arbeitgeberverband als Arbeitgeber mit einem erfolgreichen Engagement für die Chancengleichheit von Frauen und Männern im Beruf sowie für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf vom TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V. ausgezeichnet worden (vgl. unser KAV-Rundschreiben A 11/2010, S. 2 f.). In den Jahren 2013 und 2016 hatte der TOTAL E-QALITY Deutschland e.V. dem KAV Bayern e.V. diese Auszeichnung erneut verliehen (vgl. unsere KAV-Rundschreiben A 8/2013, S. 19 f. und A 12/2016, S. 16 f.).

Nun war auch die dritte Wiederholungsbewerbung des KAV Bayern e.V. erfolgreich – in diesem Jahr wird er zum vierten Mal in Folge mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat für die Jahre 2019 bis 2021 ausgezeichnet. In der Jurybegründung heißt es u.a.:

„... Der KAV Bayern engagiert sich bereits seit 1994 für die Förderung von Chancengleichheit, seit 1996 wurde der Frauenanteil kontinuierlich ausgebaut. Schwerpunkte sind die größtmögliche Flexibilität der Arbeitszeit und des Arbeitsortes, Teilzeitmöglichkeiten unter Berücksichtigung der Wünsche der Mitarbeitenden, Altersteilzeit und Fortbildungsmöglichkeiten für Rückkehrer/-innen aus der Elternzeit und neue Führungskräfte im Einklang zwischen Wunsch und Möglichkeiten. In Notfällen besteht die Möglichkeit, Kinder mit ins Büro zu nehmen. …

Der KAV Bayern als kleiner Arbeitgeber lebt Chancengleichheit selbstverständlich...“

Die diesjährige Prädikatsvergabe findet am 05.11.2019 in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München statt.

Das TOTAL E-QUALITY Prädikat wurde in diesem Jahr an 60 Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung verliehen. Das Prädikat erhalten 36 Organisationen aus Wirtschaft/Verwaltung und 24 aus der Wissenschaft. 13 Bewerber erhalten dieses Jahr zum ersten Mal die Auszeichnung. Das Add-On Prädikat für Diversity erhalten 28 Organisationen, zwei werden mit dem Nachhaltigkeitspreis geehrt.