Datenschutzerklärung > 

Datenschutzerklärung

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Web-Aktivitäten des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Bayern e.V. (KAV Bayern e.V.) erfolgen auf der Grundlage der Gesetze zum Datenschutz und zur Datensicherheit der Bundesrepublik Deutschland und der Rechtsakte der Europäischen Union.
Nachfolgend informieren wir Sie, welche Daten wir in welchem Umfang und zu welchem Zweck erheben und wie wir sie verwenden.
Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um den Schutz Ihrer Daten bei der Nutzung unserer Website sicherzustellen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf einer auf dieser Website hinterlegten Datei wird protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn der Nutzer/die Nutzerin der Website Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage ,Registrierung, zum Abschluss eines Vertrages oder über die Einstellungen seines Browsers tätigt.

2. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.
In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Kenntnis von Ihrer Identität erhalten wir dadurch jedoch nicht.
Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.
Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

3. 1&1 WebAnalytics

Diese Website benutzt 1&1 WebAnalytics, einen Webanalysedienst der 1&1 AG (1&1). 1&1 WebAnalytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von 1&1 übertragen und dort gespeichert. 1&1 wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird 1&1 diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von 1&1 verarbeiten.
1&1 wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von 1&1 in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch 1&1 in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

4. Datensicherheit

  • Grundsatz:
    Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Wir arbeiten an allen Arbeitsplätzen mit täglich aktualisierten Virenscannern. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend aktualisiert und verbessert.
  • Datensicherheit beim E-Mail-Verkehr
    Beim E-Mail-Verkehr mit uns erfolgt die Datenübertragung unverschlüsselt. Wir empfehlen Ihnen daher, keine sensiblen oder vertraulichen Daten, insbesondere persönliche Daten, die Ihre Arbeitnehmer betreffen, ungeschützt über das Internet zu senden, sondern diese zu anonymisieren. Sie können auch gerne jederzeit schriftlich mittels Brief oder Fax mit uns Kontakt aufnehmen. Insbesondere bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis empfehlen wir den Postweg.
    Wir arbeiten an allen Arbeitsplätzen mit täglich aktualisierten Virenscannern. Uns erreichen zunehmend Anfragen per E-Mail, die Viren oder Würmer enthalten. Diese E-Mails werden bei uns aus Sicherheitsgründen ohne weitere Prüfung ungeöffnet gelöscht und können daher nicht beantwortet werden. Eine Rückmeldung erfolgt aus Sicherheitsgründen nicht.
    Wenn Sie an den KAV Bayern e.V. eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen genutzt. Eine anderweitige Nutzung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, soweit Sie dem nicht zugestimmt haben.
    Elektronische Post kann per E-Mail über S/MIME verschlüsselt an en KAV Bayern e.V. gesendet werden. Hierfür steht ausschließlich unsere E-Mail-Adresse info(at)kav-bayern.de mit dem öffentlichen Schlüssel info(at)kav-bayern.de_public.p7b zur Verfügung.
    Benutzen Sie für die Zusendung von Email-Anhängen aktuelle Office-Formate ohne Macros.
  • SSL-Verfahren
    Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

5. Website des KAV Bayern e.V. - Mitgliederbereich

Der Zugang zum Mitgliederbereich unserer Website ist über Zugangsdaten, die vom KAV Bayern e.V. zugewiesen werden, möglich. Die Zugangsdaten dürfen nur an die zugriffsbefugten Personen innerhalb der Verwaltung des Mitglieds/Gastmitglieds weitergegeben werden. Bei Beendigung der Mitgliedschaft/Gastmitgliedschaft erlischt die Berechtigung zur Nutzung des Mitgliederbereichs der Website und die Zugangsdaten werden gelöscht.

6. Externe Links

Diese Website verwendet auch Links auf andere Websites im Internet. Diese werden in separaten Browser-Fenstern geöffnet.
Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Inhalte anderer Anbieter. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir untätig bleiben, wenn wir von Rechtsverstößen auf verlinkten Websites Kenntnis erlangen. Eine Reaktion kann dann auch die vollständige Löschung der Links sein.

7. Serviceportal des KAV Bayern e.V.

Jedes Mitglied/Gastmitglied erhält zur freiwilligen Nutzung des KAV-Seviceportals eigene Administrator-Zugangsdaten zur Verwaltung, mit dem die einzelnen User vom Mitglied/Gastmitglied angelegt und verwaltet werden. Die dienstlichen/geschäftlichen Adressdaten (E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefon- und Telefaxnummer) werden nur erhoben, soweit notwendig (z.B. für die Anmeldung zu Seminaren) und dienen ausschließlich der Wahrnehmung der Aufgaben innerhalb des KAV Bayern e.V.

Eintragungen im Service-Portal des KAV Bayern (z.B. Zugang zur KAV-Sammlung Bayern, Eintragungen, Löschungen in der Mailing-Liste, Wahl der Zusendungsart für Verbandsrundschreiben) werden durch die beim Mitglied/Gastmitglied hierfür zuständige Person über die Administrator-Zugangsdaten unter www.kavservice.de vorgenommen. Der KAV Bayern verwaltet diese Daten nicht. Bei Beendigung der Mitgliedschaft/Gastmitgliedschaft erlischt die Berechtigung der Nutzung des KAV-Serviceportals und die Administrator-Zugänge und User-Daten werden gelöscht.

Über das KAV-Serviceportal werden folgende Dienste genutzt:

  • Mailingliste:
    Mit der erfolgreichen Anmeldung im KAV-Serviceportal erklären sich die angemeldeten User damit einverstanden, Informationen oder Hinweise, die im Rahmen der Verbandsleistungen veröffentlicht werden (z.B. Rundschreiben, Aktualisierungen zu Tariftexten, Merkblättern, Information über Seminarangebote) per E-Mail an die im Serviceportal des KAV Bayern eingetragene E-Mail-Adresse zu erhalten. Eine Speicherung gelöschter User erfolgt nicht.
    Die Mitglieder und Gastmitglieder des KAV Bayern haben die Möglichkeit, die Rundschreiben des KAV Bayern anstelle in gedruckter Form über die Eintragung in einer Mailingliste per E-Mail-Benachrichtigung als PDF-Download im Service-Portal des KAV Bayern zu beziehen. Diese E-Mails werden automatisch erstellt. Rückantworten auf diese E-Mail-Anschrift werden nicht bearbeitet. 
    E-Mail -Anfragen, die sich auf den Inhalt des Rundschreibens beziehen oder im Zusammenhang mit der E-Mail -Benachrichtigung stehen, sind an die E-Mail -Adresse info(at)kav-bayern.de zu richten. 
  • KAV-Sammlung Bayern:
    Über das KAV-Serviceportal verwaltet das Mitglied/Gastmitglied auch den Zugang bzw. die User der elektronischen Datenbank „KAV-Sammlung Bayern“. Die Daten für die vom Mitglied/Gastmitglied freigeschalteten User werden ausschließlich für die Nutzung dieses Dienstes gespeichert.
    Eine Speicherung gelöschter User erfolgt nicht. 
  • Personalbestandserhebung:
    Der elektronische Erhebungsbogen, der Grundlage für die Beitragsberechnung ist und jährlich nach Aufforderung durch den KAV Bayern vom Mitglied/Gastmitglied auszufüllen ist, wird ebenfalls aus dem KAV-Serviceportal gestartet. Jedes Mitglied/Gastmitglied erhält einen Systemzugang, der ausschließlich für den elektronischen Erhebungsbogen verwendet wird und keine weiteren Daten enthält.
    Zusätzlich kann das Mitglied/Gastmitglied einem bereits angelegten User der Mailingliste bzw. der KAV-Sammlung Bayern auch das Recht zum Ausfüllen des elektronischen Erhebungsbogens erteilen.
    Nach Abschluss der jährlichen Erhebung werden die statistischen Daten aus der Datenbank intern gespeichert und nach erfolgter Beitragsberechnung zu statistischen Zwecken verwendet (z.B. zur Vorbereitung von Tarifverhandlungen). Die Gesamtsumme der Personalbestandserhebung wird nach Abschluss der Erhebung der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberbände (VKA) gemeldet. Die elektronische Datenbank im Internet wird gelöscht.

8. Online-Anmeldung zu den Seminaren

Die Mitglieder/Gastmitglieder können sich über die Website des KAV Bayern e.V. zur Teilnahme anmelden, die vom KAV Bayern im Rahmen der Mitgliedschaft/Gastmitgliedschaft angeboten werden. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten anlässlich dieser Online-Anmeldung ist zur Erfüllung unserer Leistungen notwendig. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht. Die Daten der Teilnehmer, die für die Abwicklung nötig sind, werden soweit notwendig (z.B. Buchhaltung) gespeichert und nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen fristgerecht gelöscht.

9. Mitgliederdaten/Mitgliederverwaltung

Die Angaben, die im Rahmen eines Aufnahmeantrags angegeben werden, sind zur Durchführung der Mitgliedschaft/Gastmitgliedschaft und der Verbandsleistungen (§ 4 KAV-Satzung) einschließlich der Beitragserhebung erforderlich. Sie dienen auch statistischen Zwecken. Zur Durchführung der Mitgliedschaft werden die offiziellen Ansprechpartner des Mitglied/Gastmitglieds für die Dauer der Mitgliedschaft/Gastmitgliedschaft gespeichert. Scheidet ein Mitglied/Gastmitglied aus dem Verband aus, werden die Daten der Ansprechpartner gelöscht, alle weiteren Daten werden für statistische Zwecke gespeichert.

10. Mitwirkung in den Verbandsgremien

Mit der Zugehörigkeit zu einem Gremium des KAV Bayern ist regelmäßig auch die Veröffentlichung von Name/Funktion/Fotos/Filmen in den Informationsdiensten des KAV Bayern (z.B. Rundschreiben, Homepage, Geschäftsbericht) verbunden. Die für die Mitwirkung in den Gremien erforderlichen Daten werden mit einem Formular erhoben. Die dienstlichen/geschäftlichen Adressdaten (E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefon- und Telefaxnummer) werden zur Wahrnehmung der Aufgaben innerhalb des KAV Bayern und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), z.B. „An-Feld“ einer E-Mail, Anschriftenfeld von Schreiben, Versendung von Gremienlisten bekanntgegeben. Durch Ihre Unterschrift auf dem Formular erklären die Betroffenen ihr Einverständnis.

11. Elektronische Archivierung

Die Archivierung der im Rahmen der Verbandstätigkeit eingehenden und ausgehenden Schriftstücke erfolgt in der Regel elektronisch. Die Unterlagen werden ausschließlich zur Erfüllung des Verbandszwecks archiviert und gespeichert.

12. Anfragen der Mitglieder/Gastmitglieder an den KAV Bayern e.V.
per Post /Fax oder E-Mail:

Der Eingang der  Anfragen unserer Mitglieder wird elektronisch erfasst und verarbeitet. Diese Erfassung dient der zuverlässigen Bearbeitung der Anfragen und wird auch für statistische Zwecke verwendet.

Bei sämtlichen Anfragen, die an den KAV Bayern e.V. gerichtet werden, ist grundsätzlich die Mitgliedsnummer / Gastmitgliedsnummer anzugeben. Sofern diese nicht bekannt sein sollte, kann die Nummer jederzeit bei der Geschäftsstelle des KAV Bayern erfragt werden.
 
Bitte achten Sie bei schriftlichen Anfragen auch auf die Vollständigkeit Ihrer Absender-Angaben. Insbesondere E-Mail-Anfragen können wir aus rechtlichen Gründen nur bearbeiten, wenn sie erkennbar vom zuständigen Absender eines Mitglieds oder Gastmitglieds stammen. Wir bitten Sie, Ihre elektronische Post in jedem Fall mit folgenden Angaben zu versehen:

  • vollständige Bezeichnung und Anschrift des Mitglieds/Gastmitglieds
  • Mitgliedsnummer
  • Name und Funktion des Bearbeiters
  • Kontaktdaten incl. Telefonnummer, unter der der Absender bzw. der Bearbeiter zu erreichen ist


Zudem bitten wir Sie, bei Ihren Anfragen die Angaben zum Sachverhalt und diesen betreffende notwendige Anhänge/Anlagen anonymisiert an uns zu senden. Sofern personenbezogene Daten zur Bearbeitung der Anfrage erforderlich sind, ist die Anfrage per Brief oder Fax an den KAV Bayern zu bevorzugen.

Zur Zusendung von E-Mails beachten Sie die unter Ziffer 4. genannten Hinweise.

13. Bearbeitungshinweis für Anfragen:

Sofern keine besondere Eilbedürftigkeit erkennbar ist, werden alle uns schriftlich erreichenden Anfragen (Brief, Telefax, E-Mail) grundsätzlich nach der Reihenfolge ihres zeitlichen Eingangs bei uns schriftlich oder telefonisch beantwortet. Eine schriftliche Antwort erfolgt in der Regel per Brief oder Fax.

Um eine schnelle und sachgerechte Bearbeitung Ihrer Anfragen zu ermöglichen, ist davon abzusehen, gleichlautende Anfragen mehrfach an den KAV Bayern e.V. zu senden. Sollten in Eilfällen vorab eine E-Mail oder Telefax-Anfragen an den KAV Bayern e.V. gerichtet werden, die zudem gleichzeitig als Standard-Brief per Post gestellt wird, ist dies zu kennzeichnen, z.B. durch den Vermerk “vorab per E-Mail/Telefax am ......... versandt”.

14. Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung, Widerspruch

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung oder Löschung dieser Daten.
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

15. Dauer der Datenspeicherung

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr für die Verbandstätigkeit erforderlich sind.

Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

16. Berechtigtes Interesse an der Verarbeitung und automatisierte Entscheidungsfindung

Die Verarbeitung personenbezogenen Daten ist erforderlich, um unsere Geschäftstätigkeit im Rahmen der Rechte und Pflichten der Mitglieder/Gastmitglieder sowie unserer Mitarbeiter ausführen zu können.  Auf eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling verzichten wir.

17. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerben zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen, insbesondere dann, wenn der Bewerber die Unterlagen per E-Mail an uns übermittelt. Wird ein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, werden die übermittelten Daten zur Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen spätestens sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen, wie z.B. eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz.

18. Datenweitergabe / Zweckbindung

Personenbezogene Daten werden nur an Dritte weitergegeben, soweit dies für den KAV Bayern e.V. zur Erfüllung der Verbandstätigkeit, insbesondere zur Abwicklung eines geschlossenen Vertrages, notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte findet außer zu den Zwecken der  Verbandstätigkeit, sowie der Vertrags- und Zahlungsabwicklung nicht statt.
 
Werden dem KAV Bayern e.V. persönliche Daten im Rahmen einer ausdrücklichen Einwilligung zur Verfügung gestellt, werden diese Daten nur für den Zweck genutzt, der der Einwilligung zu Grunde liegt und dem vorab zugestimmt wurde. Die  jeweiligen personenbezogenen Daten werden vom KAV Bayern e.V. nur so lange gespeichert, wie dies für den vorgesehenen Zweck der Datenerhebung notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Die  Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die schutzwürdigen Belange der personenbezogenen Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Sie können bei der verantwortlichen Stelle eine Auskunft über die Sie betreffenden gespeicherten Daten erhalten (siehe Impressum) Link

19. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand November 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Internetseite von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.